Evelyns Fall

Ein Mira-Valensky-Krimi

Pressestimmen
„Österreichs Donna Leon“

Die Presse


„Selbstverständlich ist auch Eva Rossmanns zwölfter Roman mit der Wiener Reporterin Mira Valensky in der Hauptrolle ein Krimi. Aber diesmal ist er mehr, man möchte sagen: Wichtiger ist er.“

Kurier


„Wer sich für Österreich, für Wien, fürs Kochen, für amüsante, turbulente Fälle begeistern kann, der ist bei Eva Rossmann gut aufgehoben.“

Kristine Greßhöner, krimikiste.com


Evelyns Fall

Ein Mira-Valensky-Krimi

ISBN 978-3-85256-528-6
Ausstattung: Hardcover mit Schutzumschlag
Seiten 248
Maße 135 mm210 mm

10,00 €*

Wenn Träume sterben und soziale Gegensätze aufeinanderprallen, wird es mörderisch.

Das verfallene Haus scheint eher nach Rumänien als in ein Dorf bei Wien zu passen. Die tote Frau, die neben dem schwarzen Eisenofen liegt, interessiert die Behörden nicht: Evelyn Maier, 42, Sozialhilfeempfängerin. Eine, die es nicht geschafft hat. Doch ihre Tochter Celine glaubt nicht an einen Unfall. Denn Evelyns ständiger Begleiter, ihr Mobiltelefon ist verschwunden. Bald geht es Mira um viel mehr, als nur darum den Mordfall zu klären: Sie will Gerechtigkeit für eine Außenseiterin.