Josef Oberhollenzer

Geboren 1955 im Südtiroler Ahrntal, lebt in Bruneck, Südtirol. Oberhollenzer schreibt Lyrik, Prosa und Theaterstücke und veröffentlicht regelmäßig in deutschen Zeitschriften und Anthologien (Jahrbuch der Lyrik 1999/2000). Rockbands haben seine Texte vertont. Mehrere Preise und Stipendien.

Mit seinem Roman Sültzrather stand er auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2018.

Bücher dieser Autorin / dieses Autors

Zuber
oder Was werden wir uns zu erzählen haben

0,00 €*

Sültzrather
Roman

0,00 €*

Der Traumklauber
Eine Erzählung in 52 Träumen

0,00 €*

Großmuttermorgenland
Eine Erzählung aus den Bergen

0,00 €*

Was auf der erd da ist
Vom scheitern & gelingen, vom vergessen & erinnern. Geschichten

0,00 €*