Herbert Rosendorfer

1934 in Bozen geboren, 2012 dort gestorben. Jurist, zuletzt Richter am Oberlandesgericht Naumburg/Saale, Professor für Literatur an der Universität München; lebte seit 1997 in Eppan/Südtirol. Zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen. 2010 CORINE-Ehrenpreis für sein Lebenswerk. Veröffentlichung von Romanen, Erzählungen und Theaterstücken.

Bücher dieser Autorin / dieses Autors

Finsternis
Bäuerliches Trauerspiel in zwei Akten

0,00 €*

Huturm
Nachrichten aus der Tiefe der Provinz. Roman

0,00 €*

Letzte Mahlzeiten
Die Aufzeichnungen des königlich bayrischen Henkers Bartholomäus Ratzenhammer

0,00 €*

Der Gnadenbrotbäcker
Das Bilderbuch der Unberufe

0,00 €*