Elazar Benyoëtz

Geboren als Paul Koppel 1937 in Wiener Neustadt, lebt in Jerusalem. 1939 Flucht nach Palästina, aufgewachsen in Tel Aviv. 1964-68 Berlin, 1965 Begründung der Bibliographia Judaica. 1968 Rückkehr nach Israel, Heirat mit Renée Koppel (Metavel). Auszeichnungen: Chamisso-Preis, Joseph-Breitbach-Preis, österr. Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse.

Bücher dieser Autorin / dieses Autors