Technik in den Alpen

Von Seilbahnen, Staudämmen und Schneekanonen

Pressestimmen

„,Technik in den Alpen‘ serviert gekonnt und mit Überraschungseffekt 84 Schau- und zugleich Bauplätze im gesamten Alpenraum, die man so noch nicht beisammen gesehen hat. Dabei ist der Rundgang so raffiniert angelegt, dass es selbst bei bekannten Phänomenen wie dem Gotthardpass oder der Rigi-Zahnradbahn nicht langweilig wird.“

Süddeutsche Zeitung


„Übersichtlich gestaltet, stringent gegliedert, gut strukturiert und recherchiert, mit profundem Faktenwissen.“

Aus der Jurybegründung zur Nominierung für den Deutschen Jugendbuchpreis


„Es ist – und das ist gelungene Kunst – ein Buch für Jugendliche und Laien sowie für den Fachmann, der Technik nicht nur in seiner Funktionalität betrachtet.“

Südtiroler Wirtschaftszeitung


Book2Look

Technik in den Alpen

Von Seilbahnen, Staudämmen und Schneekanonen

ISBN 978-3-85256-710-5
Ausstattung: Hardcover
Seiten 128
Maße 190 mm245 mm

19,90 €*

Wie Menschen sich mithilfe technischer Errungenschaften den alpinen Herausforderungen stellen.

Atemberaubende Seilbahnkonstruktionen, ausgeklügelte Skipistentechnik, kühne Eisenbahn- und Brückenbauten sowie Hangsicherungen – der alpine Naturraum hat sich in eine Hightech-Landschaft verwandelt. Dieses Jugendsachbuch erklärt anhand von über 250 Fotos, Infografiken, Zeichnungen und knappen Texten technische Zusammenhänge und Entwicklungen: Wie wird aus Wasserkraft Strom gewonnen? Wie treffen Tunnelbauer sich punktgenau im Inneren eines Berges? Wie wird die Sicherheit von Staumauern kontrolliert? Wie funktioniert eine Schneekanone? Mit welchem Ski kriege ich leichter die Kurve?

Nominiert für den Deutschen Jugendbuchpreis in der Kategorie Sachbuch!