Ein schönerer Schluss

Roman

Coming soon
Pressestimmen

„Niemand bisher hat die nordischen und bosnischen Ängste und Zwänge so effektvoll miteinander verknüpft, hat Seelendämmerung und Fegefeuer in den verschneiten Bergen Norwegens und Bosniens so greifbar vor Augen geführt.“

Novi list


„Sein Talent war groß und verschwenderisch, wie bei antiken Helden spiegelte sich seine Seele in seiner Gestalt und seiner Erscheinung wider, er schrieb nicht nur über das, was für ihn schicksalswichtig war, in seinen Büchern fügte er sich selbst zusammen.“

Miljenko Jergovic


Ein schönerer Schluss

Roman

ISBN 978-3-85256-852-2
Ausstattung: Hardcover
Übersetzt von: Klaus Detlef Olof
Originaltitel Ljepši kraj
Originalsprache Bosnisch
Seiten 304
Maße 135 mm210 mm

22,00 €*

Dieses Produkt erscheint am 22. Februar 2022

Ein Zimmer in Oslo, eine abgelegene Hütte in Bosnien und mittendrin ein balkanisches Schlitzohr.

Wenn ein Bosnier sich, um dem Militärdienst zu entgehen, nach Oslo absetzt und dort Universitätslektor und Norwegisch-Lehrer wird, muss er schon ganz schön was auf der Pfanne haben: ein balkanisches Schlitzohr im überzivilisierten Norwegen, ewig auf der Flucht vor sich selbst, vor einer festen Bindung, ein Zerrissener zwischen den Kulturen und Traditionen. In diesem autobiografisch gefärbten Roman lernen wir viel über selbstbestimmte Frauen, verunsicherte Bart-, Brief- und Uniformträger, feuchte Hundeschnauzen. Ob Bekim den „schöneren Schluss“ gefunden hat, verrät uns das Lächeln des Lesers, wenn er dieses zutiefst menschliche Buch wieder aus der Hand legt.