Das Mädchen und der Träumer

Roman

Pressestimmen
„Eine Autorin mit großem Feingefühl.“

SWR


„Die große Erzählerin.“

Süddeutsche Zeitung


„Die bedeutendste Schriftstellerin Italiens.“

Die Welt


„Die große Dame der italienischen Literatur.“

Freundin


„Eine der unerschrockensten Stimmen Italiens.“

Emma


„Ein Roman über die Brüchigkeit der scheinbar sicheren Welt einer Kleinstadt.“

ORF


Das Mädchen und der Träumer

Roman

ISBN 978-3-85256-715-0
Ausstattung: Hardcover
Übersetzt von: Ingrid Ickler
Originaltitel La bambina e il sognatore
Originalsprache Italienisch
Seiten 319
Maße 135 mm210 mm

22,00 €*

Ein überwältigender Roman über Verlust und Menschlichkeit, berührend und fesselnd.

Träume sind Bruchstücke einer Wirklichkeit. Das weiß der Lehrer Nani Sapienza, als er von einem Mädchen träumt, das seiner verstorbenen Tochter ähnlich sieht. Nachdem er am Morgen danach von der vermissten Lucia im Radio hört, ist er überzeugt, dass sie ihm im Traum erschienen ist. Lucia ist spurlos verschwunden, und nach Wochen der vergeblichen Suche geben Polizei und Eltern auf. Nur Nani hört nicht mit seinen Schlussfolgerungen und besessenen Nachforschungen auf und zieht den Argwohn der Kleinstadt auf sich – aber seine Schüler der vierten Grundschulklasse, die nie genug von den wundersamen Erzählungen ihres Lehrers bekommen, bringt er zum Nachdenken. Die Suche nach Lucia wird bald zu einer Suche nach sich selbst.