„Auf dem Weg zum Paradiese …“

Der klimatische Kurort Eppan

New
Book2Look

„Auf dem Weg zum Paradiese …“

Der klimatische Kurort Eppan

ISBN 978-3-85256-869-0
Ausstattung: Franz. Broschur, durchgehend Farbabb.
Seiten 192
Maße 115 mm200 mm

„Schöne Lage und mildes Klima“: Wie die Gäste das Schmuckstück im Süden Südtirols entdeckten.

„Adelsparadies“, „Riviera des deutschen Südens“ oder „Rheingau der Alpen“ – im Spätsommer 1872 bekommt die Südtiroler Landgemeinde Eppan auf Betreiben des neu gegründeten Kurvereins die ersehnte touristische Anerkennung: Eppan ist klimatischer Kurort! „Großstadttypen, Repräsentanten der Hochfinanz, stramme Militärs, Meister der Feder, des Pinsels und des Meißels, Bühnensterne, Modedamen, schlichte Schriftstellerinnen, Bürgerfrauen, Hochtouristen und Bergfexe“ reisen an. Und suchen Erholung in dieser mit Schlössern und Edelsitzen gespickten Landschaft, zwischen Weinbergen, unter Kirsch- und Pfirsichbäumen und an den Montiggler Waldseen. Durch die Überetscher Bahn und die Passstraße zur Mendel kommt der Fremdenverkehr in Schwung und hält bis heute an.

Was ist vom alten Glanz und vom guten Klima geblieben? Eine Reise in eine reiche Kulturlandschaft.


150 Jahre Tourismusgeschichte eines der schönsten Orte Südtirols