Alles über Ötzi, den Mann aus dem Eis


In dieser hochalpinen Landschaft in den Ötztaler Alpen trat vor 5.300 Jahren ein Mann seinen letzten Gang an. Hier, in 3210 Metern Höhe, wurde er von einem Pfeil tödlich verletzt und blieb samt seinen Habseligkeiten liegen.
Dank ganz besonderer und vor allem glücklicher Umstände wurde er vom Eis konserviert – und 1991 von Wanderern entdeckt!

Bücher für jedes Alter

Folio bringt Ihnen den archäologischen Jahrhundertfund „Mann aus dem Eis“ in Büchern nahe. Vermittelt Ihnen alles über seinen Fellmantel, die Bärenfellmütze, seine Leggins, seinen fein gegerbten Lendenschurz und seine bergtauglichen Schuhe! Sie lernen außerdem seine ausgeklügelte Ausrüstung kennen: Pfeil und Bogen, Dolch und das weltweit einzige erhaltene Beil der Frühgeschichte!


Diese Sachbücher machen Ötzi und seine Welt altersgerecht begreifbar: für die Jüngsten ab 4, für Jugendliche und für wissenshungrige Erwachsene. Sie wurden unter dem kritischen Auge der Experten im Südtiroler Archäologiemuseum konzipiert und herausgegeben. Sie vermitteln das Thema „Ötzi“ also aus erster Hand und immer auf der Höhe der aktuellen Forschung.

Ötzi, der Mann aus dem Eis
Alles Wissenswerte zum Nachschlagen und Staunen

10,60 €*

Die Gletschermumie
Mit Ötzi auf Entdeckungsreise durch die Kupferzeit

15,80 €*

Ötzis aktuelles Domizil

In diesem Haus in Bozen/Südtirol residiert Ötzi heute: Sein High-Tech-Appartement ist eisgefliest und keimfrei. Und Ötzi hat dort sogar seinen persönlichen Leibarzt, dier ihm rund um die Uhr zur Verfügung steht!

Publikumsmagnet

Hier empfängt der Mann aus dem Eis jährlich knapp 300.000 Besucherinnen und Besucher zur Audienz. Wann genau, das erfahren Sie hier.
Sie dürfen ihm dabei tatsächlich nahetreten, wenige Zentimeter und ein Glasfenster werden Sie von ihm trennen.


Copyright aller hier gezeigten Fotos: Südtiroler Archäologiemuseum (SAM), im Detail: Slider oben: SAM und SAM/Aichner; Slider Mitte: SAM/flipflop-collective, SAM/foto-dpi.com, SAM/Eurac/Samadelli/Staschitz, SAM/foto-dpi.com; Fotos darunter: SAM/foto-dpi.com und SAM/Ochsenreiter.