• Montag, 18. November 2019, 20 Uhr
    Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann, A.-Diaz-Straße 8

    Buchvorstellung
    Paul Flora: „Aus den Memoiren eines Mittelschülers"

    In knapp 50, mit eigenen Zeichnungen illustrierten Textminiaturen beschreibt der 18-jährige Paul Flora witzig und äußerst respektlos den Alltag und den 1940 herrschenden Zeitgeist an seinem Gymnasium in Innsbruck.
    Floras unverblümten „Memoiren“ erscheinen im Folio Verlag in einer kommentierten bibliophilen Ausgabe und enthalten Jugendfotos sowie Faksimiles des im Ferdinandeum Innsbruck verwahrten Originals.


    Grußwort der Veranstalter
    Zum Buch: Roland Sila, Kustos der Bibliothek des Ferdinandeum Innsbruck
    Zum Künstler: Helena Pereña, Hauptkuratorin des Ferdinandeum Innsbruck

    Eintritt frei.
    In Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Kulturinstitut, dem Südtiroler Künstlerbund und der Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann



    mehr zum Buch
    mehr zur Autorin/zum Autor

    weiterempfehlen

  • Samstag, 23. November 2019, 20 Uhr
    Neumarkt, Kunstforum Unterland, Lauben 26

    Buchvorstellung und „Würfelorakel“
    „Das Buch der Schicksale“ von Lorenzo Spirito in der gereimten Nachdichtung von Werner Menapace

    Begrüßung: Brigitte Matthias
    Mit Werner Menapace (Tramin), Alexander Rosenstock (Stadtbibliothek Ulm) und Hermann Gummerer (Folio Verlag)

    Das legendäre Wahrsagebuch der italienischen Renaissance, erstmals in deutscher Nachdichtung.
    Es darf selbst gewürfelt werden!
    Eintritt frei!

    mehr zum Buch
    mehr zur Autorin/zum Autor

    weiterempfehlen