• Dienstag, 8. Oktober 2019, 19 Uhr
    Innsbruck, Landesmuseum Ferdinandeum, Museumstr. 15, Bibliothek

    Buchvorstellung „Paul Flora – Aus den Memoiren eines Mittelschülers“

    Begrüßung: Mag. Roland Sila, Kustos der Bibliothek; zum Künstler: Dr. Helena Perena, Hauptkuratorin, zum Buch: Mag. Hermann Gummerer, Folio Verlag, Wien-Bozen


    In knapp 50, mit eigenen Zeichnungen illustrierten Textminiaturen beschreibt der 18-jährige Paul Flora witzig und äußerst respektlos den Alltag und den 1940 herrschenden Zeitgeist an seinem Gymnasium in Innsbruck: Er schildert den introvertierten Typus eines Direktors, die unterschiedlichen Charaktere der Lehrer sowie alltägliche Szenen: vom Zuspätkommen übers Schwänzen und den Schulausflug bis zur Prüfungssituation.
    2016 überlässt die Familie dieses einzigartige Zeitdokument der Bibliothek des Ferdinandeums. Nun legt der Folio Verlag es in gedruckter Form vor.

    mehr zum Buch
    mehr zur Autorin/zum Autor