• Dienstag, 12. Februar 2019, 18 Uhr
    Bozen, Waltherhaus, Oberes Foyer, Schlernstraße 1

    „Basilisken, Einhörner und Sirenen“ Brunamaria Dal Lago Veneri im Gespräch mit Gerhard Mumelter

    Fantastische Tiere, lockende Frauen, wilde Männer, wandernde Steine: Brunamaria Dal Lago Veneri erzählt in ihrem „Panoptikum der fantastischen Wesen“ von kuriosen, fremden, unheimlichen und bedrohlichen Wesen: Bewohnern des Waldes, des Bergs, der Wüste, des Meeres – Verkörperungen unserer Ängste und erotischen Wünsche sowie der Sehnsucht nach einer anderen Welt. Aguane, Habergeißen, Kentauren, Mönchsfische oder Mufukus kommen ebenso vor wie Spina de Mul, der Egetmann und auch der Yeti. Die Autorin führt durch ein berauschendes Kabinett der Fabelwesen und Dämonen, die in der griechischen Mythologie sowie in den Schöpfungsmythen verschiedenster Regionen und Kulturen auftauchen: von Indien über den Kaukasus, in die nordischen Länder und bis hinein in die Dolomitentäler.

    Eine Veranstaltung aus der Reihe „Bücherwelten im Waltherhaus“ des Südtiroler Kulturinstituts.

    Eintritt frei

    mehr zum Buch