• Donnerstag, 24. Jänner 2019, 18 Uhr
    Bozen, Waltherhaus, Oberes Foyer, Schlernstraße 1

    Warum und wie einen Südtirol-Führer schreiben? Marlene Lobis und Oswald Stimpfl im Gespräch mit Hermann Gummerer

    Was leistet ein gutes Reisebuch? Was sind die Themen, die interessieren? Wo holen sich die Autoren Inspiration? Wie gehen sie bei ihrer Recherche vor? Über unterschiedliche Arbeitsweisen, besondere Erlebnisse, Termindruck, kuriose Begegnungen, „Stolpersteine“ bei der Informationsbeschaffung und wie schließlich aus all dem doch ein Buch wird, spricht Verleger Hermann Gummerer mit der Autorin Marlene Lobis, die mit „Südtirol schmecken“ einen kulinarischen Reiseführer durch das Land geschrieben hat, und mit Oswald Stimpfl, Autor zahlreicher Wander- und Ausflugsführer (zuletzt: „Unterwegs in Südtirols Wintersonne.“).

    Eine Veranstaltung aus der Reihe „Bücherwelten im Waltherhaus“ des Südtiroler Kulturinstituts.

    Eintritt frei

    mehr zum Buch
    mehr zur Autorin/zum Autor