Die Teßmann
Hrsg. von

Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann

Die Teßmann

Friedrich-Teßmann-Sammlung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (1957–2012)
Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann (1982–2012)

Franz. Broschur
208 S., 16,5 x 24 cm, zahlr. Farbabb.

ISBN 978-3-85256-564-4

€ [D/A] 19,90 / € [I] 18,80

Lieferbar

Dr. Friedrich Teßmann Andresen, Johannes Bildungskultur lesen Bozen Südtirol mehrsprachig Bibliothek Zeitgeschichte


Im Dienste des Wissens – Die Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann

Die Südtiroler Landesbibliothek trägt den Namen des Juristen, Politikers und Humanisten Dr. Friedrich Teßmann (1884–1958), der seine Privatbibliothek 1957 der Österreichischen Akademie der Wissenschaften schenkte. Die ursprünglich als Teßmann-Bücherei gegründete Bibliothek konnte 2008 auf ihre 50-jährige Geschichte zurückblicken, 2012 feiert sie ihr 30-jähriges Bestehen als Landesbibliothek. Anlässlich dieser Ereignisse beleuchtet der vorliegende Band die Geschichte der „Teßmann“ und stellt die Frage nach den spezifischen Aufgaben für die Zukunft. Zahlen und Fakten sowie zahlreiche Abbildungen vermitteln anschaulich Geschichte und Bedeutung dieser zentralen Südtiroler Bildungseinrichtung; ergänzt durch prinzipielle Überlegungen zu den Anforderungen von Bibliotheken in der heutigen Wissensgesellschaft. 

Mit Beiträgen von Johannes Andresen, Direktor der Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann; Roland E. Bernabé, Präsident des Verwaltungsrats der Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann; Patrizia Caleffi, stellvertretende Direktorin des italienischen Amtes für Weiterbildung, Bibliotheken und audiovisuelle Medien in der Südtiroler Landesverwaltung; Mathias Frei, ehemaliger Direktor der Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann; Hans Heiss, Historiker, Lehrbeauftragter an der Universität Innsbruck; Klaus Kempf, Leiter der Abteilung Bestandsaufbau und Erschließung der Bayerischen Staatsbibliothek; Volker Klotz, Direktor des Amtes für Bibliotheken und Lesen in der Südtiroler Landesverwaltung; Christoph Mayr-Fingerle, Architekt; Lucia Piva, Direktorin des italienischen Amtes für Weiterbildung, Bibliotheken und audiovisuelle Medien in der Südtiroler Landesverwaltung; August Ploner-Bernard, langjähriger Präsident des Verwaltungsrats der Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann; Ingrid Runggaldier, Übersetzerin und Publizistin, Mitglied des Verwaltungsrats der Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann; Stefan Sienell, Leiter des Archivs der Österreichischen Akademie der Wissenschaften; Harald Weigel, Direktor der Vorarlberger Landesbibliothek