immergrün

Bodo Hell

Linda Wolfsgruber

immergrün

Sudarium. Calendarium

Gebunden
96 S., 18,6 x 25 cm
zahlr. Farbabb.

ISBN 978-3-85256-581-1

€ [D/A] 24,90 / € [I] 23,60

Lieferbar

Wolfsgruber, Linda Hell, Bodo Kalender bäuerlich Kunst Natur Tradition kreativ Kirche


Ein immerwährender Kalender, reich illustriert und mit einer Fülle an volkskundlichem Wissen

immergrün ist eine gemeinsame Arbeit der Künstlerin Linda Wolfsgruber und des Schriftstellers Bodo Hell. Entstanden ist ein künstlerisch-literarischer Kalender, der bestimmte Tage des Jahres, wie man sie aus der christlichen Jahresrhythmisierung kennt – vom Tag der Beschneidung bis zum Tag der Unschuldigen Kinder –, beleuchtet.
Die Texte von Bodo Hell sind eine illustre Sammlung von verqueren Bauernregeln, Legenden von Heiligen, wie zum Beispiel der Kümmernis oder von Neidhart, aber auch von knapp gefassten Recherchen über Volksfrömmigkeit und Meteorologie sowie von nützlichen Hinweisen aus der Pflanzenheilkunde.
Bei ihren Zeichnungen und Radierungen lässt sich Linda Wolfsgruber von Alltagssituationen inspirieren: Sie geben wieder, was ihr im jeweiligen Monat „optisch vor die Augen" gekommen ist. Die Bilder, die auf länglichen dreieckigen Streifen handgeschöpften Papiers gearbeitet sind, lehnen sich an die Tradition der Tupf- und Schweißtücher an, wie sie seit dem 13. Jahrhundert als schmückende Zutat am Knauf des Abt- und Bischofsstabs fixiert werden.

> Pressestimmen zum buch

„Ein kalendarisches Ganzjahreskunstwerk.“

Der Standard