Rituale

Gotthard Bonell

Rituale

Vorzugsausgabe

Mit Beiträgen von Andreas Hapkemeyer und Peter Weiermair.

Gebunden mit Schutzumschlag, 56 S., 46 Farbtafeln, 27 x 22 cm
Originalradierung, nummeriert und signiert

ISBN 978-3-85256-320-6-CE

€ [D/A] 200,00 / € [I] 211,00

Lieferbar

Malerei sinnlich Bonell, Gotthard Körper Fantasie Weiermair, Peter Vorzugsausgabe Collector’s Edition


bonell_rituale.jpg

In dieser Bilderreihe umkreist der Künstler die Themen gefesselte Körper, entfesselte Emotionen und schwarze Fantasien.

Gotthard Bonell versucht sich an seinen zentralen Schaffensthemen Körper/Sexualität, Fesselung/Entfesselung mit einer Serie gleichformatiger Bilder, deren Farbgebung sich zwischen dunklen Braun-Schwarz-, leuchtend warmen Gelb-Orange-Tönen und kühlen transparenten Nuancen von Blau bewegt. Die Abfolge der Bilder ruft Assoziationen zu Pin-ups hervor; doch stets brechen die Darstellungen, verbergen mehr, als sie zu zeigen vorgeben – es sind Vexierbilder, Imaginationen des Sexuellen.
Ein Text von Peter Weiermair reflektiert diesen neuen Zyklus Bonells, der 2005 im Pavillon des Fleurs im Kurhaus Meran gezeigt wurde.

> Weitere Bücher der Autorin / des Autors

Hautgrenze
Inszenierung und Verwandlung / Immagine della penombra