> Autorin / Autor des Monats

Giorgio Scerbanenco

Giorgio Scerbanenco

> Neuerscheinungen

Die Söhne der Winde

Gioacchino Criaco

Die Söhne der Winde

Die berührende Geschichte dreier Jungen und ihrer Mütter in der Mafiahochburg Kalabriens

Lyrischer Wille

Dejaco, Arno

Vieider, Matthias

Lyrischer Wille

Poesie und Übersetzung in einem einzigartigen, vielsprachigen Labor.

mehr zum Buch

Geordnet nach Erscheinungsdatum
Geordnet nach Autor

  • Lyrischer Wille

    Dejaco, Arno

    Vieider, Matthias

    Lyrischer Wille

    Poesie einer multilingualen Gesellschaft

    Poesie und Übersetzung in einem einzigartigen, vielsprachigen Labor.

    mehr zum Buch


  • La Beltà/Pracht

    Zanzotto, Andrea

    La Beltà/Pracht

    Gedichte ital./dt.

    Die Gedichtsammlung „La Beltà“, in Italien 1968 erschienen, ist eines der größten sprachlichen Ereignisse des 20. Jahrhunderts.

    mehr zum Buch


  • Dorfspiel

    Zanzotto, Andrea

    Dorfspiel

    Ein kleines Buch außer der Reihe

    „Eine Dichtung wie eine Droge auf das Urteilsvermögen des Lesers.“ Eugenio Montale

    mehr zum Buch


  • Gli Sguardi i Fatti e Senhal / Signale Senhal

    Zanzotto, Andrea

    Gli Sguardi i Fatti e Senhal / Signale Senhal

    Gedichte deutsch/italienisch

    Der zweite Band der neunbändigen Werkausgabe des großen Dichters: das Gedicht zur Mondlandung im Jahr 1968

    mehr zum Buch