TransAlpin

Wien-Zürich: Reisen mit allen Sinnen

TransAlpin

Wien-Zürich: Reisen mit allen Sinnen

ISBN 978-3-85256-638-2
Ausstattung: Hardcover
Hrsg. : Anita Hahn, Brigitta Malche, Heidi Hahn, Silvia M. Grossmann
Seiten 128
Maße 165 mm230 mm

22,90 €*

Künstlerisch-literarische Erkundungen zwischen Wien und Zürich


Das Buch ist ein besonderer Städteführer zu Wien und Zürich: 24 bildende KünstlerInnen setzen sich mit der jeweiligen Gaststadt auseinander und verarbeiten kreativ ihre Außenwahrnehmung.
Texte von namhaften AutorInnen erweitern das Buch literarisch und beziehen auch den Zug „Transalpin“ mit ein, der seinerzeit via Zürich zwischen Basel und Wien verkehrte. Damit wird TransAlpin zur Metapher der „Alpenquerung“, der Verbindung zwischen neuen Heimaten entlang der Alpenlinie.
Zwölf KünstlerInnen aus Wien und zehn KünstlerInnen aus Zürich sind an dem Projekt beteiligt – aus Wien: Hazem El Mestikawy, Alfred Graf, Silvia M. Grossmann, Anita Hahn, Manfred Hirschbrich, Gert Linke, Brigitte Pamperl, Elli Schnitzer, Kurt Straznicky, Maria Temnitschka, Gerlinde Thuma, Natalia Weiss; aus Zürich: Bettina Baltensweiler, René Fehr-Biscioni, Dominik Starck/Chiara Fiorini, Barbara Graf, Heidi Hahn, Brigitta Malche, Regula Michell, Heinz Niederer, Marlis Spielmann. Literarische und kritische Beiträge steuern bei: Friedrich Achleitner, Christoph Braendle, Berthold Diel, Zsuzsanna Gahse, Ylva Gasser, Bodo Hell, Charles Ritterband, Gerhard Ruiss, Isolde Schaad, Yves Schuhmacher.