Krimi

Carlo Lucarelli
Der schwärzeste Winter
Ein Commissario-De-Luca-Krimi
20,00 €*
Eva Rossmann
No Stress
Mira kocht
25,00 €*
Giancarlo De Cataldo
Alba Nera
Thriller
22,00 €*
Massimo Carlotto
Die Frau am Dienstag
22,00 €*
Eva Rossmann
Vom schönen Schein
Mörderische Geschichten
18,00 €*
Giorgio Scerbanenco
Das Duca-Lamberti-Paket
35,00 €*
Carlo Lucarelli
Hundechristus
Ein Commissario-De-Luca-Krimi
18,00 €*
Giancarlo De Cataldo
Der Agent des Chaos
Roman
22,00 €*
Eva Rossmann
Heißzeit 51
Ein Mira-Valensky-Krimi
22,00 €*
Giorgio Scerbanenco
Ein pflichtbewusster Mörder
Duca Lamberti ermittelt
18,00 €*
Giorgio Scerbanenco
Verräter und Verratene
Duca Lamberti ermittelt
18,00 €*
Gioacchino Criaco
Die Söhne der Winde
Roman
22,00 €*
Giorgio Scerbanenco
Der lombardische Kurier
Duca Lamberti ermittelt
18,00 €*
Massimo Carlotto
Blues für sanfte Halunken und alte Huren
Ein Fall für den Alligator
20,00 €*
Carlo Lucarelli
Italienische Intrige
Ein Commissario-De-Luca-Krimi
18,00 €*
Eva Rossmann
Im Netz
Ein Mira-Valensky-Krimi
22,00 €*
Giorgio Scerbanenco
Das Mädchen aus Mailand
Duca Lamberti ermittelt
18,00 €*
Carlo Bonini
ACAB. All Cops Are Bastards
18,00 €*
Massimo Carlotto
Der Tourist
20,00 €*
Giancarlo De Cataldo Carlo Bonini
Die Nacht von Rom
24,00 €*
Eva Rossmann
Gut, aber tot
Ein Mira-Valensky-Krimi
22,00 €*
Gioacchino Criaco
Schwarze Seelen
Roman
22,90 €*
Gianrico Carofiglio
Trügerische Gewissheit
14,90 €*
Eva Rossmann
Fadenkreuz
Ein Mira-Valensky-Krimi
19,90 €*

Spannung – mit Themen, die unter den Nägeln brennen.

Unsere italienischen Kriminalromane erzählen von den Verstrickungen zwischen Politik, Kirche und organisiertem Verbrechen. Die Protagonisten von Giancarlo De Cataldo, Carlo Lucarelli und Massimo Carlotto bewegen sich im Milieu von Drogenhandel, Prostitution, Korruption und Mafia.

Eva Rossmann ist Österreichs wichtigste Krimiautorin. Sie greift emanzipatorische und aktuelle gesellschaftspolitische Themen auf: Klimaerwärmung, Populismus und Cyberkriminalität und viele andere.

Unsere Wiederentdeckung: Giorgio Scerbanenco, der Vater der italienischen Kriminalliteratur, lässt tief in die italienische Seele blicken.