Ausgekocht

Ein Mira-Valensky-Krimi

Pressestimmen


„Es sind in der Tat schon viele gute Kochkrimis geschrieben worden. Aber es wird nach Eva Rossmanns fünftem Opus verdammt hart sein, jemals wieder einen, geschweige dann einen besseren zu schreiben.“

Profil


„Rossmann beschreibt in unvergleichlicher Weise die Atmosphäre und den Stress in einer Profiküche.“

Der Standard


Ausgekocht

Ein Mira-Valensky-Krimi

ISBN 978-3-85256-251-3
Ausstattung: Hardcover mit Schutzumschlag
Maße 135 mm210 mm

10,00 €*

Neid und Mord in der Küche: Ihre Ermittlungen führen Mira Valensky diesmal in die Welt der Gastronomiekritiker und Spitzenköche.

Für Mira Valensky, Lifestyle-Journalistin und Freizeitdetektivin, wird der Traum vieler Hobbyköchinnen wahr: Sie darf in einem Gourmetrestaurant beim Kochen mithelfen. Es gilt nämlich herauszufinden, was in der Küche von Billy Winter, der neuen Chefin vom Apfelbaum, los ist: Salz und Zucker werden vertauscht, eine Wassermelone fliegt durchs Fenster und trifft Billy Winter am Kopf, vierzig Bürgermeister erleiden eine Pilzvergiftung, der tschechische Koch verschwindet spurlos. Es herrscht Hochbetrieb in der Küche, doch Billy Winter bangt, dass das Lokal im Fine-Food-Führer seinen Stern verlieren könnte – gehört doch das Küchenmesser, das in der Brust des Herausgebers und Gastronomiekritikers gesteckt hat, ihr ... Nun schaltet sich auch Vesna, Miras Putzfrau und Freundin, ein. Sie poliert als Aushilfe im Restaurant Gläser und hört sich dabei ein bisschen um. Auch im Lokal des Shooting-Stars Daniel Capriati, eines ehemaligen Kollegen Billy Winters, geschehen seltsame Dinge: Erst gibt es salmonellenverseuchtes Hühnerfleisch, dann brennt beinahe die Küche ab. Und als Mira schließlich in der Faschiermaschine zwei Finger findet, drängt sich die Frage auf: Will hier jemand die gesamte Kochszene zu Fall bringen?