• Deutscher Jugendliteraturpreis 2017 – NOMINIERUNG für "Technik in den Alpen"!

    Auf der Leipziger Buchmesse wurden die für den renommierten Deutschen Jugendliteraturpreis 2017 nominierten Bücher bekanntgegeben: Wir freuen uns sehr, dass das Jugendsachbuch Technik in den Alpen von Elfi Fritsche, Johanna Putzer und Josef Putzer in der Sparte Sachbuch in dieser exklusiven Auswahl ist!
    Aus der Begründung der Jury: „Der gut recherchierte, mit profundem Faktenwissen überzeugende Band ermöglicht eine fundierte Auseinandersetzung mit diesem im Jugendsachbuch bisher selten behandelten Thema und bietet dank detaillierter Erläuterungen auch Laien einen Einblick in spezifische ingenieurtechnische Verfahrensweisen und Konstruktionen im Alpenraum.“
    Aus der Jahresproduktion aller Kinder- und Jugendsachbücher, die 2016 im deutschen Sprachraum erschienen sind, wurden 6 Titel ausgewählt, die jetzt um den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017, Sparte Sachbuch, konkurrieren. Technik in den Alpen (Folio) ist eines der 6 nominierten Bücher! Am 13. Oktober wird der Deutsche Jugendliteraturpreis 2017 im Rahmen der Frankfurter Buchmesse vergeben. Er ist die höchste Auszeichnung, die es in Deutschland für Kinder- und Jugendliteratur gibt.

    Elfi Fritsche

    Technik in den Alpen

    Von Seilbahnen, Staudämmen und Schneekanonen

    Wie Menschen sich mithilfe technischer Errungenschaften den alpinen Herausforderungen stellen.

    mehr zum Buch
    mehr zur Autorin/zum Autor