> Galerie

Zur Übersicht ...

0 Artikel zu € 0,00 sind im Warenkorb

  • Freitag, 31. Juli 2009
    Bozen, Gärtnerei Schullian

    Nie mehr langweilige Familienausflüge! Stimpfl präsentiert: „Südtirol für Kinder“

    Familienausflüge zum Gähnen? Kinder sind in Sachen Freizeitplanung ganz schön anspruchsvoll, sie wollen etwas erleben, sind neugierig. Was den Kids gefällt und wie der Familienausflug zum Erfolg wird, weiß der Bozner Autor Oswald Stimpfl: Kürzlich präsentierte er in der Gärtnerei Schullian in Bozen vor rund 200 erschienen Kindern samt Erwachsenen seinen neuen Ausflugsführer: „Südtirol für Kinder“ (Folio Verlag) ist die komplett überarbeitete Neuausgabe seines gleichnamigen Klassikers. Hermann Gummerer und Elena Righi vom Folio Verlag stellten das Buch vor, Vertreter der im Buch erwähnten Ausflugsziele sorgten für die Unterhaltung. Den kleinen Gästen machte das Reiten auf Eseln der Eselfarm Pein aus Terenten, das Herstellen von steinzeitlichem Schmuck und das Bogenschießen sichtlich Spaß. Rasant flitzten sie über die Rollrutsche und ließen sich von den Outdoor-Spielen des VKE verzaubern. Mitarbeiter des Archeoparc Schnalstal und des Bogenparcours Hocheppan zeigten Groß und Klein vielerlei Neues; Gastgeberin Martina Schullian hatte für Grillwürstchen und Erfrischungen gesorgt und so wurde der Nachmittag zu einem vollen Erfolg.

Oswald, Stimpfl
Hermann Gummerer, Martina Schullian, Oswald Stimpfl, Elena Righi (Foto: Folio)
Autor Oswald Stimpfl mit Hausherrin Martina Schullian (Foto: Folio)
Mitarbeiter des Bogenparcours Hocheppan (Foto: Folio)
Reiten auf Eseln der Eselfarm Pein, Terenten (Foto: Folio)
Spaß auf der Rutsche des VKE (Foto: Folio)
Steinzeitwerkstatt des ArcheoParcs Schnalstal (Foto: Folio)