> Galerie

Zur Übersicht ...

0 Artikel zu € 0,00 sind im Warenkorb

  • 30. Juni 2007
    Dresden, Buchhaus Loschwitz

    Dresden trifft Südtirol

    Einen ganz spezielles Angebot hielt die rührige Buchhändlerin Susanne Dagen vom Buchhaus Loschwitz in Dresden für ihre Kundinnen und Kunden bereit: Gemeinsam mit Folio veranstaltete sie einen Südtirol-Tag. Den Auftakt bildete eine Steinzeit-Werkstatt für Kinder, bei der eine Museumspädagogin des Südtiroler Archäologiemuseum Kindern zeigte, wie Steinzeitmenschen Feuer gemacht, Pfeile gefertigt und Leder geschnitten haben. Dabei durften die faszinierten Kinder gar in Ötzis Fellmantel schlüpfen und seine Bärenfellmütze anprobieren. Folio hat in seinem Sachbuchprogramm schließlich eine breite Palette von Büchern über die Gletschermumie Ötzi, darunter ein mehrfach ausgezeichnetes Jugendsachbuch. Am Nachmittag und Abend standen dann Folios Südtirol-Reiseführer im Mittelpunkt: Jetzt konnten die Großen bei Speck, Bergkäse, Schüttelbrot, Schlutzkrapfen und selbstredend Südtiroler Wein im lauschigen Innenhof des Buch- und Kulturhauses Loschwitz die kulinarische Seiten des Landes auf der Südseite der Alpen genießen. Den abendlichen Abschluss bildete eine kurze Verlagspräsentation durch Hermann Gummerer und ein Lichtbildvortrag des umtriebigen Reiseführer-Autors Oswald Stimpfl („Landgasthöfe in Südtirol“, „Südtirol für Insider“ usw.) samt kommentierter Verkostung von acht Südtiroler Spitzenweinen. Das passte vorzüglich zu „Wein erleben in Südtirol“ – dem handlichen Erlebnisführer für alle, die Weingenuss mit Kulinarik, Wandern und Kulturgenuss verbinden wollen. Es war ein rundum gelungenes Veranstaltungspaket inklusive Dekomaterialien, das Folio auf Anfrage gerne auch anderen Buchhandlungen zur Verfügung stellt.

Dresden trifft Südtirol
Ötzi-Werkstatt mit Margit Tumler vom Südtiroler Archäologiemuseum
Büchertisch zum Thema Südtirol
Innenhof des Kultur- und Buchhauses Loschwitz
Oswald Stimpfl