• Dienstag, 16. Januar 2018, 19 Uhr
    Graz, Literaturhaus, Elisabethstraße 30

    Lesung und Gespräch
    Zoran Feric: „In der Einsamkeit nahe dem Meer"

    Einleitung: Agnes Altziebler

    Gespräch: Renate Hansen-Kokoruš (Institut für Slawistik)

     

    Obsession, Freud, Jukebox, Tito, Muschis ... ein wilder Roman über die Liebe.                                                                                                                                                                                                                

    mehr zum Buch
    mehr zur Autorin/zum Autor

    weiterempfehlen

  • Donnerstag, 25. Jänner 2018, 18 Uhr
    Bozen, Waltherhaus, oberes Foyer – Eintritt frei

    Sie fragen, Experten antworten:
    BESSER KOCHEN – NACHHALTIG EINKAUFEN

    Mit: Herbert Hintner und Günther Reifer
    Moderation: Klaus Egger

    Regional, saisonal, bio und fair – wer nachhaltig einkauft und kocht, tut Gutes für sich und die Umwelt. Worauf aber sollten wir achten, wenn die Auswahl groß ist und wir umweltbewusster leben wollen? Und was kann man überhaupt noch guten Gewissens kaufen, was kochen? Der Südtiroler Sternekoch Herbert Hintner vom Restaurant „Zur Rose” (Eppan) und Günther Reifer vom Terra Institute (Brixen) sprechen über ihr aktuelles Buch „Kochen kann verändern” und beantworten Ihre Fragen! Warum ist weniger weißes Kalbfleisch gesünder? Was kann ich gegen Kinderarbeit auf Haselnussplantagen tun? Hat Käse einen besseren CO2-Fußabdruck als Fleisch? Wann ist Honig bio? Und wann hat Ziegenkäse Saison?

    Eine Veranstaltung von Folio im Rahmen der Bücherwelten im Waltherhaus.

    mehr zum Buch
    mehr zur Autorin/zum Autor

    weiterempfehlen

  • Sonntag, 28. Januar 2018, 11 Uhr
    Wien, Österreichisches Filmmuseum, Augustinerstraße 1

    Matinee zum 70. Geburtstag von Anita Pichler

    Am 28. Jänner wäre die Südtiroler Schriftstellerin Anita Pichler 70 Jahre alt geworden.
    Aus diesem Anlass zeigen die Nachlassverwalterinnen Sabine Gruber (Schriftstellerin) und Renate Mumelter (Journalistin) den einfühlsamen Dokumentarfilm „Anita Pichler 1948–1997... ich will einfach erzählen ...“ der beiden in München lebenden Südtiroler Filmemacherinnen Evi Oberkofler und Edith Eisenstecken.
    Anschließend werden zwei Tondokumente von Anita Pichler zu Gehör gebracht.

    Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es einen kleinen Umtrunk. Ein Büchertisch wird auch eingerichtet.

    www.filmmuseum.at

     

    mehr zum Buch
    mehr zur Autorin/zum Autor

    weiterempfehlen