• Was auf der erd da ist

    Oberhollenzer, Josef

    Was auf der erd da ist

    Vom scheitern & gelingen, vom vergessen & erinnern: Prosastücke

    Kurz- und Kürzestgeschichten von Gewalt und Grausamkeit, die manchmal absurd und manchmal auch lächerlich – aber immer erschreckend sind.

    mehr zum Buch


  • Hotel Fantasie

    Kubaczek, Martin

    Hotel Fantasie

    Roman

    Japan von innen in einer fiebrigen Prosa – eine exotische Welt voll hektischer Bewegung und verbotener Liebe.

    mehr zum Buch


  • Todesgedichte

    Hamburger, Michael

    Todesgedichte

    „Feinste Verse vom Sterben, vom Tod, vom Überleben, von Wintereisenhut und Wintergeißblatt. Eingewirkt in duftende Spaziergänge, Herbstblumengärten.“ (Südkurier)

    mehr zum Buch


  • Traumgedichte

    Hamburger, Michael

    Traumgedichte

    33 Traumgedichte des wichtigsten britischen Nachkriegslyrikers: ihr Ton ist Sachlichkeit und Melancholie, ihr Kern ist die Rückwendung und Rückkehr aus dem Vektoriellen der Zeit, die Einkehr in etwas Blasenrundes, Ursprünglich-Sicheres, Träumendes.

    mehr zum Buch


  • Wahrheit und Poesie

    Hamburger, Michael

    Wahrheit und Poesie

    Spannungen in der modernen Lyrik von Baudelaire bis zur Gegenwart

    Das Standardwerk über die moderne Poesie ist ein brillanter Versuch, das Wesen, die Voraussetzungen und die Funktionen der modernen Lyrik zu begreifen.

    mehr zum Buch