Hrsg. von

Tobia Moroder

Die Dolomitenladiner

Mensch, Landschaft, Kultur

Reihe „Folio – Südtirol erleben“
Herausgegeben durch das Istitut Ladin Micurá de Rü.

Franz. Broschur, durchgehend Farbabb.
120 S., 11,5 x 20 cm

ISBN 978-3-85256-691-7

€ [D/A] 8,40 / € [I] 7,90

Lieferbar

Edizione italiana
English Edition

in den Warenkorbok

Morder, Tobia Reiseführer ladinisch Dolomiten Sprache Kunst Kultur Landschaft Südtirol Mythen Tradition Geschichte Identität


Was ladinisch ist und wo Sie diese besondere Sprache und Kultur erleben können.

Im Herzen der Dolomiten, rund um das imposante Sella-Massiv, liegt Ladinien. In fünf Tälern hat sich dort das Ladinische, eine rätoromanische Sprache, erhalten: Gröden (Gherdëina), Gadertal (Val Badia), Fassatal (Fascia), Buchenstein (Fodom) und Cortina d‘Ampezzo (Anpezo). Dieses Buch beleuchtet Kultur und Tradition der Ladiner: ihr Brauchtum, Handwerk und die Sagen rund um das Reich der Fanes und König Laurin. Mit Kurzporträts prominenter Ladiner wie Giorgio Moroder, Luis Trenker und Gilbert Prousch von Gilbert & George.