Gudrun Sulzenbacher

Vom Büchermachen

Wie Ötzi ins Buch kam

Mit Illustrationen von Detlef Surrey

Gebunden, 64 S., durchgehend farb. Abb., 21,5 x 28 cm

ISBN 978-3-85256-321-3

€ [D/A] 15,80 / € [I] 15,00

vergriffen

in den Warenkorbok

Bildsachbuch Ötzi lernen Buch lesen bibliophil Sulzenbacher, Gudrun Kinder


Buchermachen_12-13_1.jpg
Buchermachen_18-19.jpg
Buchermachen_36-37.jpg

Wie ein modernes Bildsachbuch entsteht und unter die Leute kommt.

„Vom Büchermachen“ zeigt, wie ein Sachbuch entsteht. Viele Fachleute müssen Hand anlegen und ihr Wissen einbringen, bis aus einer Idee ein Buch mit vielen Bildern wird. Gudrun Sulzenbacher lässt am Beispiel ihres Erfolgsbuch über Ötzi hinter die Kulissen blicken:
• Was macht eigentlich ein Verlag?
• Wer sind überhaupt die Büchermacher?
• Was müssen sie können?
• Wer verbessert die Texte der Autoren?
• Wie kommen die Fotos ins Buch hinein?
• Warum kann man mit nur vier Farben bunte Bilder drucken?
• Bestellen Buchhändler alle 90.000 Bücher, die jährlich neu erscheinen?

Für junge Leser ab 10 Jahren und erwachsene Buchliebhaber – geeignet für Schulprojekte rund ums Buch.

> Pressestimmen zum buch

„Wer wissen will, wie ein Sachbuch entsteht, sollte dieses lesen.“

Helmut Markwort, 3sat

„Seit Gutenbergs Bibel-Druck hat es 552 Jahre gedauert, bis dieses Buch endlich auf den Markt kam!“

Hessischer Rundfunk

„Sulzenbacher gelingt das Kunststück, didaktisch gut aufbereitete und zugleich leicht verständliche Informationen über die Entstehung eines Buches zu bieten, die Zwölfjährige ebenso neugierig macht wie Auszubildende oder Buchliebhaber.“

Börsenblatt

„Ein Jugendsachbuch über Jugendsachbücher ist ein sinnvolles Angebot, ist spezifische Medienkunde zu einem omnipräsenten Medium.“

Hans Ten Doornkaat, Süddeutsche Zeitung

„Das Buch ist inhaltlich sehr beeindruckend. Und das sicher nicht nur für junge Leser.“

Literature.de

„Durch die vielen Fotos und Zeichnungen, Merkzettel und Infokästen ist das Layout so abwechslungsreich, dass das Buch schon beim ersten Durchblättern erfreut.
Das Buch gehört in jede Bücherei!“

Heinrich-Wolgast-Preis

„Wer dieses Buch gelesen hat, sieht seine Bücher mit anderen Augen.“

Empfehlungskatalog „Das Kinderbuch“

> Weitere Bücher der Autorin / des Autors

Altes Handwerk und ländliches Leben
Die Gletschermumie
Gartenwelten