Hrsg. von

Angelika Fleckinger

Ötzi 2.0

Eine Mumie zwischen Wissenschaft, Kult und Mythos

Gebunden
160 S., 21 x 27 cm, zahlr. Farbabb.

ISBN 978-3-85256-571-2

€ [I] 19,90 Nur in Italien erhältlich

Lieferbar

in den Warenkorbok

Fleckinger, Angelika Archäologie Ötzi Mumie Gletscher Südtirol wissenschaftlich Archäologiemuseum Museum prähistorisch


Das neue Bild der weltberühmten Gletschermumie „Ötzi“

Tisenjoch, an einem Frühsommertag in der Kupferzeit: Ein Mann ist vom Tal bis auf den Berggrat aufgestiegen. In einer Mulde lässt er sich nieder, seine Hand ist verletzt – da trifft ihn ein Pfeil. 5000 Jahre später werden seine Leiche und seine Ausrüstung gefunden, bestens konserviert im Eis. Für die Wissenschaft ein Glücksfall, der noch immer Stoff für Schlagzeilen liefert: Ötzi gewährt einen einmaligen Einblick in den Alltag der Kupferzeit; Fundstücke wie die Fellmütze, das Schuhwerk und das einzige vollständig erhaltene urgeschichtliche Beil sind absolut außergewöhnlich.
Viele Erkenntnisse renommierter Wissenschaftler, die die Mumie unter jedem nur erdenklichen Aspekt erforscht haben, werden in diesem Bildband erstmals veröffentlicht. Besonderer Höhepunkt: die Geschichte der neuen Rekonstruktion von Ötzi. Außerdem zeigt das Buch skurrile Auswüchse der Medienberichterstattung und witzige Vermarktungsideen.

- Offizieller Begleitband zur großen Jubiläumsausstellung im Südtiroler Archäologiemuseum, Bozen: März 2011 bis 13. Januar 2013
- Opulenter Geschenksband mit zahlreichen Farbabbbildungen

> Weitere Bücher der Autorin / des Autors

Ötzi, der Mann aus dem Eis

> Folio empfiehlt dazu

Ötzi, die Räter und die Römer