Hrsg. von

Martin Rainer

Josef Rainer

Martin Rainer

Gestalten

Hg. von Josef Rainer. Mit Texten von Marjan Cescutti, Luigi Fassi, Paulus Rainer

Gebunden,
mit rund 200 Farbabbildungen
224 S., 23 x 28 cm

ISBN 978-3-85256-634-4

€ [D/A] 31,60 / € [I] 29,90

vergriffen

in den Warenkorbok

Architektur Südtirol Baudenkmal Tradition bauen Landschaft zeitgenössisch Zeitgeschichte Rainer, Martin Rainer, Josef Rainer, Paulus Fassi, Luigi Cescutti, Marjan zeitgenössisch Skulptur Menschenbilder Brixen Vinschgau


Eine Würdigung des Südtiroler Bildhauers, der die Verletzlichkeit des Menschen ins Zentrum stellt.

Gestalten dokumentiert die bildhauerische Arbeit Martin Rainers von 1958 bis zu seinem Tod 2012. Dabei stehen seine sehr persönlichen, freien Arbeiten im Mittelpunkt, nicht die Auftragsarbeiten für vorwiegend kirchliche Auftraggeber. Rainer geht es stets um das Zwischenmenschliche, um den Menschen in seiner Verwundbarkeit und in seinem Leiden.
Daneben zeigt das Buch aber auch überraschende, spielerische Skulpturen, wie z. B. jene über seine Kinder, darunter Josef und Paulus.
Der Band zeigt Arbeiten aus den Materialien Holz, Bronze – patiniert und naturbelassen – sowie Gips. Ergänzt werden sie durch kleine Zeichnungen und Modelle, die den Weg von der Idee zum Werk illustrieren, sowie durch Zitate des Bildhauers zu seinem Schaffen.
Die rund 45 Arbeiten sind aus mehreren Perspektiven fotografisch dokumentiert. Die Beiträge der verschiedenen Autoren befassen sich mit Leben und Wirken des Künstlers, mit den Räumen und Zwischenräumen und mit dem Schmerz und der Religiosität in den Plastiken.


> Weitere Bücher der Autorin / des Autors

Das Leben des Benvenuto Cellini und der Diebstahl der Saliera