Josef Rainer

Das Leben des Benvenuto Cellini und der Diebstahl der Saliera

Mit einem Vorwort von Sabine Haag

Broschur
32 S., 21 x 29,6 cm
zahlr. Farbabb.

ISBN 978-3-85256-580-4

€ [D/A] 14,90 / € [I] 14,10

Lieferbar

in den Warenkorbok

Rainer, Josef Kunst Biografie Zeichnung Kunsthistorisches Museum Wien Österreich Italien Krimi Comic


Josef-Rainer_Saliera_6_7.jpg
Josef-Rainer_Saliera_14_15.jpg
Josef-Rainer_Saliera_18_19.jpg
Josef-Rainer_Saliera_24_25.jpg

Ein schräger, höchst amüsanter Kunstcomic!

Josef Rainer setzt sich in seinen Texten sowie comicartigen Zeichnungen künstlerisch und humorvoll mit dem Schöpfer der Saliera, Benvenuto Cellini, und dem Diebstahl des bekannten Meisterwerks aus dem 16. Jahrhundert auseinander. Das Leben Cellinis ist voll von Merkwürdigkeiten, Betrügereien und kriminellen Handlungen, er gilt als der Verfasser der ersten Autobiografie der Kunstgeschichte, kein Geringerer als Johann Wolfgang von Goethe hat sie ins Deutsche übertragen.
Packend erzählt Rainer in seinen mit Aquarellfarben kolorierten Zeichnungen und in seinen in Blockschrift gemalten Texten von einem der größten Kunstdiebstähle. Der Täter, Robert Mang, erinnert in seiner Verschrobenheit und Unverfrorenheit an Cellini. Rainer zeigt Parallelen auf und verknüpft bildlich und textlich das Leben der beiden Figuren.
Das Vorwort stammt von Sabine Haag, der Generaldirektorin des Kunsthistorischen Museums Wien, in dessen Besitz die Saliera ist.

> Weitere Bücher der Autorin / des Autors

Martin Rainer