Alasdair Campbell

Der Junge aus Ness

Roman
Originaltitel: The Nessman
Aus dem Englischen von Lorenz Oehler
Mit einem Nachwort von Iain Galbraith
Reihe TransferBibliothek CXXXIX

Gebunden,
302 S., 13,5 x 21 cm

ISBN 978-3-85256-740-2

€ [D/A/I] 24,-

Lieferbar

in den Warenkorbok

Campbell, Alasdair Caimbeul, Alasdair Schottland Roman Kindheit Meer Identität Tod Exil Galbraith, Ian


Idyllische Küsten, raue Natur, entbehrungsreiche Jahre: Ein Inseljunge auf der Suche nach seiner Identität.

Colin wächst in den 1950er-Jahren auf den Äußeren Hebriden auf, einem der entlegensten Winkel Schottlands. Torfmoore und grenzenlose Einöde bilden den Rahmen eines ereignislosen Insellebens, in dem er seinen eigenen und den durch die Geistergeschichten der Erwachsenen ausgelösten Ängsten ausgeliefert ist. Ein Pfarreronkel ermöglicht ihm das Studium auf dem Festland in Aberdeen. Doch dort erwarten ihn eine andere Enge und der Verlust seiner Identität; vergebens versucht er diese in Hafenkneipen, bei Whisky und alten Liedern wiederzufinden.
Mit feiner Ironie und voller Empathie und doch schonungslos porträtiert der gälische Autor Alasdair Campbell ein Leben am Rande, das zugleich das Leben von vielen ist – den Leser erwartet eine einzigartige Geschichte, die ihm lange im Gedächtnis bleiben wird.