Hrsg. von

Freimut Duve

Heidi Tagliavini

Kaukasus – Verteidigung der Zukunft

24 Autoren auf der Suche nach Frieden

Aus dem Russischen von Valeria Jäger, Erich Klein, Susanne Macht und Claudia Zecher

Franz. Broschur, 310 S., 13,5 x 21 cm

ISBN 978-3-85256-161-5

€ [D/A] 18,00 / € [I] 17,00

vergriffen

in den Warenkorbok

Essay Krieg Multikulturalismus Postkommunismus Duve, Freimut Tagliavini, Heidi Armenien Reader Zeitgeschichte Transfer Bibliothek Reader Minderheiten Nationalismus


„Mit mehr als hundert Sprachen ist der Kaukasus eine der kulturell reichsten Regionen der Erde. Aber eine Reihe von ethnischen Konflikten verhindern eine positive Entwicklung. In dem Buch machen sich 24 Autoren, Wissenschafter und Lehrer aus der Region auf die Suche nach Frieden.“ (Der Standard)

„Der Kaukasus liegt nur einen Vierstundenflug vom Herzen Europas entfernt. Aber die meisten von uns wissen nur sehr wenig über die Region, über ihre Tradition und Kultur – oder über ihre von Gewalt geprägte Geschichte.“ (Heidi Tagliavini) Zum ersten Mal haben auf Betreiben der OSZE Autoren verschiedener Kulturen und Völker ihre Meinung zur Kaukasusfrage in einem einzigen Buch dargestellt. Das Ergebnis ist ein ungeschminktes, widersprüchliches Mosaik unterschiedlicher Standpunkte. In analytischen Essays, einfühlsamen Erzählungen und Tagebuchauszügen präsentieren die Autoren ihre Sichtweise über die kriegsgeschüttelte, und hochexplosive Region zwischen Europa und Asien.