Heidi Tagliavini

Heidi Tagliavini

Geboren in Basel. Studium der Philologie in Genf. Seit 1982 ist Tagliavini im schweizerischen diplomatischen Dienst. 1995 wurde die Schweizerin Mitglied der 1. OSZE-Assistance-Group in Tschetschenien, von 1998 bis 1999 war sie Stellvertretende Leiterin der UNO-Beobachtermission in Georgien. Seit 2000 ist Heidi Tagliavini persönliche Vertreterin der OSZE-Vorsitzenden für den Kaukasus.

> Bücher der Autorin / des Autors

Kaukasus – Verteidigung der Zukunft