Georg Paulmichl

Georg Paulmichl

Geboren 1960, lebt in Prad am Stilfserjoch/Südtirol und besucht die dortige Behindertenwerkstätte. Sein Betreuer Dietmar Raffeiner entdeckt seit den 1980ern seine künstlerische Begabung.

Auszeichnungen: 1993 Förderungspreis der Basler Goethestiftung, 1997 Hans- Prinzhorn-Medaille, 2007 Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst.

Publikationen: Strammgefegt (1987), Verkürzte Landschaft (1990), Ins Leben gestemmt (1994), Vom Augenmaß überwältigt (2001), Der Mensch (2003), Der Georg (2008).

> Bücher der Autorin / des Autors

In nessun luogo / Nirgendwo