Maxi Obexer
Foto: Anja Müller

Maxi Obexer

1970 in Brixen/Italien geboren, freie Autorin von Theaterstücken, Hörspielen, Erzählungen sowie Essays, dramaturgische Tätigkeiten und Bühnenregisseurin. Zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien, u. a. vom Literarischen Colloquium Berlin, der Akademie der Künste sowie der Akademie Schloss Solitude in Stuttgart. Zuletzt Max-Kade-Gastprofessorin für Drama am Dartmouth College, New Hampshire/USA; derzeit Gastprofessorin für Szenisches Schreiben an der Universität der Künste in Berlin. Publikationen (Auswahl): Das Herz eines Bastards (Erzählungen, 2002), Das Geisterschiff (Theaterstück, 2005).

> Bücher der Autorin / des Autors

Wenn gefährliche Hunde lachen