Iain Galbraith

Iain Galbraith

1956 in Glasgow geboren, lebt als Schriftsteller und Übersetzer in Deutschland. Er veröffentlichte in „The Times Literary Supplement“, Best Scottish Poems 2005, FAZ, NZZ, „Schreibheft“ und übersetzte Gedichte u. a. von Robert Crawford, John Burnside, Michael Hamburger. Seine Dramenübertragungen, z. B. von Enda Walsh, John King, Irvine Welsh, wurden an mehr als hundert Theatern aufgeführt. Hg. einer englischsprachigen Anthologie österreichischer Lyrik (Herbst 2006). Der Sprachenreichtum Schottlands in den besten Gedichten aus 25 Jahren.